#

Unsere Luzerner Päckli Produzenten

Man nehme vier innovative KMU, engagierte Familienmitglieder, hochwertige Rohstoffe und ausgeklügelte Rezepte und schon ist das Luzerner Päckli mit seinen regionalen Spezialitäten fertig! Geniesse ein kulinarisches Stück Luzern!

Gleich vier Betriebe stellen die kulinarischen Spezialitäten für unsere Luzerner Päckli her. Die Napf-Chäsi aus Luthern stellt verschiedene Käsesorten her, die Metzgerei Willimann aus Dagmersellen liefert ausgezeichnete Fleischspezialitäten und die beiden Betriebe Magenbrot Profi aus Altbüron und der Neuhof der Familie Gassmann stellen die süssen Köstlichkeiten für die Geschenkkörbe her. Ein Päckli mit Spezialitäten so vielfältig wie der Kanton Luzern - von der pulsierenden Hauptstadt bis zum idyllischen Hinterland mit den sanften Hügelzügen. Auch im Luzerner Päckli ist für jeden Geschmack Feines dabei!

#

Magenbrot-Profi

#
#

Magenbrot-Profi

Ein Familienbetrieb durch und durch ist unser Produzent für die süssen Luzerner Köstlichkeiten. Die Magenbrot Profi AG ist in Altbüron zuhause. Inhaber und Tüftler Hugo Meyer entwickelte beispielsweise eine eigene Maschine für die Herstellung von Magenbrot. Zuvor hatte sein Grossvater den Bäckereibetrieb auf die Produktion von Magenbrot spezialisiert. Ebenfalls im Betrieb tätig sind Hugos Frau Rita, welche die Geschäftsführung übernimmt sowie Tochter Céline, die für das Marketing und den Verkauf zuständig ist. Daneben sind weitere Familienmitglieder und Bewohner aus dem Dorf für die Magenbrot Profi AG tätig. Der Betrieb zelebriert seine familiäre und lokale Verbundenheit. Im Jahr 2021 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum. Im Jahresdurchschnitt arbeiten ca. 9 Personen im Familienbetrieb, der typische Jahrmarkt Produkte wie Magenbrot, gebrannte Mandeln, Rahmtäfeli und viele weitere süsse Leckereien herstellt. Je nach Saison variiert die Anzahl beschäftigter Personen, damit alle Produkte stetig frisch produziert werden können.

#

Neuhof, Familie Gassmann

#
#

Neuhof, Familie Gassmann

Der Generationenbetrieb der Familie Gassmann liegt wunderschön oberhalb des Sempachersees auf einer Anhöhe. Gleich drei Generationen wohnen unter einem Dach und arbeiten Hand in Hand zusammen auf dem Landwirtschaftsbetrieb. Neben den Wachteln ist der idyllisch gelegene Hof vor allem für seine Beeren und Früchtevielfalt bekannt. Hier wachsen Himbeeren, Erdbeeren, Johannis- und Heidelbeeren neben Zwetschgen, Birnen , Äpfeln und vielem mehr. Die junge ausgebildete Bäckerin und Konditorin Isabel Gassmann hat für das Luzerner Päckli speziell die Granolamischungen entwickelt, welche durch die hofeigenen getrockneten Früchte besonders schmackhaft ergänzt werden.

#

Napf-Chäsi

#
#

Napf-Chäsi

Eingebettet im Napfgebiet liegt der moderne Käsereibetrieb, welcher von Markus und Lucia Stirnimann sowie Karin Schwegler und Elmar Lustenberger geführt wird. Ein äusserst motiviertes Team von rund 30 Mitarbeitenden inklusive mehreren Lernenden stellt die ganze Produktpalette aus Milch her. Aus dem Rohstoff aus der Region produzieren sie täglich Spezialitäten von Jogurt über zahlreiche Käsesorten, Molkedrinks und vielem mehr. Darunter sind viele Käse Eigenkreationen wie der Chummerbueb oder Magerwiesenkäse. Bei einer Wanderung im Napfgebiet lohnt sich ein Abstecher in den reichhaltigen Laden "Napf-Märt" auf jeden Fall.

#

Metzgerei Willimann

#
#

Metzgerei Willimann

Die Metzgerei Willimann aus Dagmersellen verfügt über eine beeindruckende Geschichte. Bereits 1857 wurde die Metzgerei gegründet. Heute führt Vater Hugo Willimann gemeinsam mit Sohn Nico das Unternehmen in der 5. bzw. 6. Generation. Zuhause in Dagmersellen stellt der Betrieb mit rund 40 Mitarbeitenden, davon ca. 10 Lernende, ausgezeichnete Fleisch- und Wurstspezialitäten wie das Luzernerli, Chnebeli, Landjäger oder Heublumen Speck her. Die regionale Verankerung ist der Familie Willimann besonders wichtig. Davon zeugt auch das Projekt Reckenhof Fleisch, bei welchem die Schweine vom Reckenhof, welcher nur wenige Kilometer entfernt ist, zu Delikatessen verarbeitet werden. Lokale Wertschöpfung, grosses Fachwissen und Unternehmertum sind die Zutaten für die nächsten 160 Jahre des Familienbetriebs Metzgerei Willimann.

0/0
#